homejust mekundalini yogastundenplanayurvedagongpreisemediareferenzenkontakt
Coming soon

Was ist Ayurveda?

„Unser Körper ist der Ort der Wahrheit, denn er spiegelt alles wider, was Seele und Geist bewegt.“
- Ayurvedische Weisheit
Was ist Ayurveda?

Ayurveda, ein Begriff aus dem Sanskrit, bedeutet: „Wissenschaft (Veda) vom gesunden Leben (Ayus)“

Die traditionelle, 5000 Jahre alte indische Medizin ist ein holistisches Heilungssystem mit einem tiefgründigen, philosophischen Hintergrund. Ayurveda lehrt uns genau, nach welchen Grundsätzen wir leben sollten, um unser Wohlbefinden zu steigern, damit uns dies zu einem gesunden, glücklichen Leben auf allen Ebenen führt – physisch, mental und sozial.

Nach der Ayurveda-Lehre hängen der Aufbau von Gewebe und Nährstoffen, die Bildung von Lebensenergie sowie die Entwicklung von Stärke, Ausstrahlung und Vitalität allein vom Verdauungsfeuer (Agni) ab, denn nur wenn die Nahrung gut aufgespaltet und verwertet werden kann, werden unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit positiv beeinflusst.

Hierbei wird nach den fünf Naturelementen Äther – Luft – Feuer – Wasser – Erde unterschieden. Je nach Kombination dieser Elemente im menschlichen Körper entstehen unterschiedlich ausgeprägte Lebensenergien – die drei Doshas VATA, PITTA und KAPHA. Diese Lebensenergien sind in jedem Menschen von Geburt an festgelegt und bestimmen seinen individuellen Dosha-Typ.
Durch falsche, nicht einem Dosha-Typ angepasste Ernährung und Lebensführung kommt es zum Ungleichgewicht im Körper, die Verdauung wird gestört und verlangsamt, sodass Schlack- und Giftstoffe im Körper abgelagert werden. Gewichtszunahme, Unwohlsein, fehlende Lebensenergie und Krankheiten sind dann die Folge.